13. Woche: Pia Kleine Wieskamp – @pkleine

28. Mai – 03. Juni

Foto: Pia Kleine Wieskamp

Diese Woche zeigt uns eine Kölnerin ihr München. @pkleine war zunächst geschockt als sie vor 20 Jahren nach München zog. München erschien ihr klein und ohne Münchener. Alle schienen hinzugezogen. Und das macht auch wieder den Reiz der Stadt für sie aus. Pia ist Stadtmensch und liebt den italienischen Flair der nördlichsten Stadt Italiens.

Nach Tätigkeiten im TV-Bereich, dem Rechenzentrum der Uni, dem Volkstheater, einiger Zeitschruften und Verlage, arbeitet Pia nun seit mehr als 11 Jahren als Pressesprecherin für Pearson Deutschland und somit für die Verlage Addison-Wesley und Markt+Technik. Dort betreibt sie u.a. den Addison-Wesley-Blog sowie die Social Media Kanäle der Verlage auf Twitter (@AddisonWesley und Facebook, organisiert PhotoWalks und vieles mehr.

In ihrer Freizeit verhaut sie Steine, betätigt sich also als Bildhauerin, und fotografiert. Eine ihrer Fotothemen ist die iPhone Photography Serie „Lesen in der Öffentlichkeit“, bei der sie Menschen abbildet, die sie lesend erwischt.

Was verbindet dich mit München? Bist du Münchner Kindl oder zuagroast?

Ich lebe nun seit über 20 Jahren in München; aus Köln stammend war es ein Kulturschock. Der rauh-herzliche Ton ist gewöhnungsbedürftig und die Stadt mit Herz war für mich anfangs nicht sehr herzlich:-) Fehlt mir oft das kölsche „Liebelein“!

Welchen Stadtteil magst du am Liebsten, warum?

Seit ich in München lebe, lebe ich in Haidhausen. Jedoch mag ich auch alle anderen Stadteile, welche ich gerne mit einem „Kunst im Quatier-Rundgang“ erforsche. Hier steigt man in Hinterhöfe, Künstlerkeller, Werkstätten und mehr und erlebt die einzelnen Stadtteile. Eine weitere Möglichkeit, um München gut zu entdecken, sind die PhotoWalks von photowalkingmunich.de. Diese Fotogruppe organisiert regelmäßig Fototouren durch verschiedene Bereich Münchens. Im Juli planen sie auch einen Fotomarathon – der fotomarathonmunich.de.

Was sind deine ultimativen München-Tipps?

Besucht im Sommer die Open Art der Künstlergemeinschaft der alten Wiede Fabrik in Johanneskirchen. Schnuppert Theaterluft bei einem Rundgang durch Münchens Opernhäuser. Besucht das Open-Air in Blutenburg sowie die Improoper in Pasing.

Fotografie-Ausstellung in der Bayrischen Versicherungskammer, aktuell Eve Arnold Homage. Immer stets interessante und kostenfreie Ausstellungen oft Fotografen der Agentur Magnum.

Ach noch eine Info, die viele Münchener nicht kennen: München ist weltweit nach New York DIE Stadt mit den meisten Verlagen. Tipp: Literaturlesengen u.a. im Literaturhaus, bei lovelybooks.de und mehr.

Welcher Twitterer sollte deiner Meinung nach unbedingt bei MunichLoves U mitmachen, warum?

Ich würde gerne @vietmeierdesign twitternd lesen und seine Fotoeindrücke von München sehen. Das gilt auch für Raimund Verspohl; zudem ist die Sicht von @doschu auf München bestimmt interessant.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s