Bei uns hat das Jahr 53 Wochen!

Danke @MonikaLischke für diese  wunderbare Aussage:

Und deshalb gibt es noch mal einen Nachschlag. Zuerst mit vier unserer ehemaligen Twitterer:

muclyfinalMontag, 4. März: @MonikaLischke, unsere Nummer 4, die als Japanwoche in die #mucly-Geschichte eingegangen ist.

Dienstag, 5. März: @stadtneurotikr, unsere Nummer 2, der so wunderbar mit uns Tram gefahren ist.

Mittwoch, 6. März: @juliefahrenheit, unsere Nummer 27, die uns im März 2012 für EgoFM interviewt hat, und sich daraufhin auch für eine Woche beworben hat. http://www.egofm.de/default.aspx?ID=6117&showNews=1134660

Donnerstag, 7. März: @MichaelJaegerTV, unsere Nummer 1, mit dem alles anfing, und mit dem es jetzt endet.

Und die letzten drei Tage? Von Freitag, den 8. März bis Sonntag, den 10. März twittert das Team gemeinsam. Ihr erkennt uns an unseren Kürzeln.

@derrabus: ^amt
@soschy: ^so
@muclerin: ^al
@lutz_ek: ^lu
@MunichCat: ^cat
@siktwin: ^sa

Niemals geht man so ganz

Jetzt ist sie da, die 52. Woche, das Ende von @MunichLovesU. Als wir vor etwas über einem Jahr die Idee für dieses Projekt hatten, hätten wir nie gedacht, dass es auf eine so große Ressonanz stoßen würde. Doch von der ersten Woche an bekamen wir Bewerbungen, Interviewanfragen, jede Menge neue Follower und vor allem: Positives Feedback. Wir bedanken uns: Bei unseren Twitterern für ihren Einsatz und ihre tollen Wochen! Bei unseren Followern fürs Mitmachen, für die Interaktion, für positives und auch kritisches Feedback, fürs Folgen und Lesen!

Wer das Jahr nachlesen will, kann das bei storify machen. Die letzten Wochen werden in Kürze veröffentlicht.

Und ich, @siktwin, sage danke an ein großartiges Team, ohne dass dieses Projekt nie so gut geworden wäre: @derrabus, @MunichCat, @soschy, @lutz_ek, @danielrehn, @smaltino, @muclerin, @heimuuh!

Einfach macht ihr uns den Abschied ja nicht:

Und weil uns selbst der Abschied so schwer fällt, haben wir uns noch mal was ausgedacht. Denn:

Also, bleibt dran! Bis der letzte Ton verklungen ist.